preloader

Mundhygiene

Mundhygiene und Zahnreinigung

Wir verstehen, dass ein strahlendes Lächeln nicht nur Ihr äußeres Erscheinungsbild, sondern auch Ihr Selbstbewusstsein stärkt. Unsere umfassenden Leistungen zielen darauf ab, Ihre Mundgesundheit zu fördern und zu erhalten. Von professioneller Zahnreinigung bis hin zu individuellen Pflegetipps, unser erfahrenes Team setzt auf neueste Technologien und Methoden, um Ihre Zähne gesund und Ihr Lächeln schön zu halten. Entdecken Sie mit uns den Weg zu einem gesünderen Lächeln.

Patientin bei der Zahnreinigung - Mundhygiene

Vorteile einer guten Mundhygiene

Vermeidung von Karies

Durch regelmäßiges Zähneputzen, insbesondere nach dem Essen und vor dem Schlafengehen, wird die Bildung von Plaque reduziert. Plaque enthält Bakterien, die Säuren produzieren und den Zahnschmelz angreifen können, was zu Karies führen kann.

Gesundes Zahnfleisch

Eine gute Mundhygiene hilft, Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Parodontitis zu verhindern. Zahnfleischerkrankungen können zu Zahnverlust führen und stehen auch in Verbindung mit anderen Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten.

Frischer Atem

Durch das Entfernen von Speiseresten und Bakterien wird Mundgeruch reduziert. Eine saubere Mundhöhle trägt dazu bei, unangenehmen Geruch zu verhindern.

Gesamte Gesundheit

Es gibt Hinweise darauf, dass eine gute Mundhygiene positive Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit haben kann. Zahnfleischerkrankungen wurden mit anderen Erkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Ästhetische Vorteile

Eine gute Mundhygiene trägt zu einem strahlenden Lächeln bei, indem sie Zahnverfärbungen und Plaque entfernt. Dies kann das Selbstbewusstsein und das allgemeine Wohlbefinden verbessern.

Weniger Behandlungskosten

Regelmäßige Zahnarztbesuche und eine gute Mundhygiene können langfristig dazu beitragen, teure Zahnbehandlungen zu vermeiden. Die Vorbeugung von Zahnproblemen ist kostengünstiger als die Behandlung von fortgeschrittenen Erkrankungen.

FAQ's Mundhygiene & professionelle Zahnreinigung

01. Zahnreinigung - Wer zahlt?
Die Kostenübernahme für eine professionelle Zahnreinigung variiert: Während gesetzliche Krankenkassen diese Leistung meist nicht standardmäßig übernehmen, bieten sie teilweise Zuschüsse oder Bonusprogramme an. Private Krankenversicherungen erstatten die Kosten oft, abhängig vom Tarif. Immer mehr gesetzliche Kassen erkennen jedoch den präventiven Wert der Zahnreinigung und bieten Zuschüsse oder vollständige Kostenübernahmen im Rahmen von Bonus- oder Gesundheitsprogrammen an. Es empfiehlt sich, direkt bei der eigenen Krankenkasse nach spezifischen Regelungen zu fragen.
02. Zahnreinigung - Welches Alter?
Es gibt keine strikte Altersgrenze für eine professionelle Zahnreinigung. Sie kann sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sinnvoll sein, insbesondere wenn es darum geht, Zahngesundheit und -hygiene zu fördern. Für Kinder kann eine Zahnreinigung hilfreich sein, um frühzeitig ein Bewusstsein für Mundhygiene zu schaffen und Zahnproblemen vorzubeugen. Es wird empfohlen, individuelle Empfehlungen vom Zahnarzt einzuholen, der auf die spezifischen Bedürfnisse und das Alter des Patienten eingeht.
03. Zahnreinigung - Was wird gemacht?
Bei einer professionellen Zahnreinigung werden Zähne und Zahnfleischtaschen gründlich gereinigt. Plaque, Zahnstein und Verfärbungen werden entfernt, auch an Stellen, die mit der täglichen Zahnpflege schwer zu erreichen sind. Die Reinigung umfasst in der Regel das Entfernen von Belägen, Polieren der Zähne und bei Bedarf eine Fluoridbehandlung zur Stärkung des Zahnschmelzes. Das Ziel ist es, die Mundgesundheit zu verbessern und Erkrankungen wie Karies und Parodontitis vorzubeugen.
04. Nach der Zahnreinigung essen?
Nach einer professionellen Zahnreinigung ist es ratsam, für einige Stunden auf das Essen und Trinken von stark färbenden Lebensmitteln und Getränken wie Kaffee, Tee, Rotwein und stark pigmentierten Lebensmitteln zu verzichten, um Verfärbungen zu vermeiden. Ebenso sollten sehr heiße oder sehr kalte Speisen und Getränke gemieden werden, falls die Zähne temporär empfindlich reagieren. Generell kann man aber nach einer kurzen Zeit wieder normal essen und trinken, wobei die individuelle Empfindlichkeit berücksichtigt werden sollte.
05. Zahnreinigung - Wie oft?
Die Häufigkeit einer professionellen Zahnreinigung hängt von individuellen Faktoren wie dem Zustand der Zähne und des Zahnfleisches, der Neigung zu Zahnsteinbildung und dem allgemeinen Risiko für Zahn- und Zahnfleischerkrankungen ab. Allgemein empfehlen Zahnärzte in der Regel ein bis zwei Mal pro Jahr eine professionelle Zahnreinigung, um die Mundgesundheit optimal zu unterstützen. Es ist jedoch wichtig, die persönliche Empfehlung Ihres Zahnarztes zu befolgen, der Ihren Mundgesundheitszustand am besten beurteilen kann.

Termin vereinbaren

Teilen Sie uns Ihr Problem mit oder vereinbaren Sie einen Termin. Gerne rufen wir Sie auch schnellstmöglich zurück.






    Oder rufen Sie uns direkt an

    +43 676 338 6641

    Wir freuen uns von Ihnen zu hören.